Main content

Geoinformations-Engineering

Die Gruppe Geoinformations-Engineering hat ihre Forschungsschwerpunkte in den Bereichen Mobilität und Energie.

Im Bereich Mobilität forschen wir an der Schnittstelle von mobilen geografischen Informationssystemen, räumlichen Informationstechnologien und mobiler Entscheidungsfindung.

Im Bereich Energie strebt unsere Forschung die Entwicklung von raum-zeitlichen Algorithmen und Berechnungsverfahren an, um das technische und ökonomische Potenzial erneuerbarer Energien, sowie optimale Standorte für Energieanlagen und Stromleitungen zu bestimmen.

Zusätzlich leiten wir ein GIS-Kompetenzzentrum, welches sich vor allem der GIS-Forschung, Lehre und Lösung von raum-zeitlichen Problemen mit GIS-Technologien widmet.

News

LBS-Konferenz 2018 in Zürich: Call for Papers

März 2017

Wir organisieren die 14th International Conference on Location Based Services vom 15. bis 17. Januar 2018 in Zürich. Der erste Call for Papers ist jetzt verfügbar. Weitere Informationen


Start-up ENSIPLAN wins Elia's first Startup Challenge

Februar 2017

Stefano Grassi, Postdoktorand in unserer Gruppe gewinnt den ersten Preis in der Elia's first Startup/Open Innovation Challenge und erhält €20’000 für die Weiterentwicklung des Startup-Unternemens ENSIPLAN. Weitere Informationen (in Englisch)


Sonderausgabe in Spatial Cognition & Computation

Januar 2017

Eine Sonderausgabe zum Thema „Eye Tracking for Spatial Research“ ist erschienen (Spatial Cognition & Computation, 17(1-2)). Peter Kiefer, Ioannis Giannopoulos und Martin Raubal fungierten als federführende Gasteditoren. Mehr Informationen.

 
 
URL der Seite: http://www.gis.ethz.ch/
Mon Apr 24 15:01:00 CEST 2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich