Main content

Geoinformations-Engineering

Die Gruppe Geoinformations-Engineering hat ihre Forschungsschwerpunkte in den Bereichen Mobilität und Energie.

Im Bereich Mobilität forschen wir an der Schnittstelle von mobilen geografischen Informationssystemen, räumlichen Informationstechnologien und mobiler Entscheidungsfindung.

Im Bereich Energie strebt unsere Forschung die Entwicklung von raum-zeitlichen Algorithmen und Berechnungsverfahren an, um das technische und ökonomische Potenzial erneuerbarer Energien, sowie optimale Standorte für Energieanlagen und Stromleitungen zu bestimmen.

Zusätzlich leiten wir ein GIS-Kompetenzzentrum, welches sich vor allem der GIS-Forschung, Lehre und Lösung von raum-zeitlichen Problemen mit GIS-Technologien widmet.

News

Sonderausgabe in Spatial Cognition & Computation

Januar 2017

Eine Sonderausgabe zum Thema „Eye Tracking for Spatial Research“ ist erschienen (Spatial Cognition & Computation, 17(1-2)). Peter Kiefer, Ioannis Giannopoulos und Martin Raubal fungierten als federführende Gasteditoren. Mehr Informationen.


Artikel über unsere Forschung im SNF Magazin

November 2016

Der SNF berichtet in der neuesten Ausgabe über unsere Forschung. Mehr Informationen


Wir begleiten das Projekt "SBB Green Class"  

Oktober 2016

Das neu lancierte Projekt "Green Class" der SBB in Zusammenarbeit mit BMW wird durch unsere Gruppe wissenschaftlich begleitet. Mehr Informationen.

 
 
URL der Seite: http://www.gis.ethz.ch/
22.02.2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich